Wissenschaftliches Programm
  Informationen   Allgemeines  |  Gebühren  |


Allgemeine Informationen

Veranstaltungsdatum 9. –10. März 2007
Tagungsort Estrel Hotel & Convention Center Berlin
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Fon: + 49 (0)30-683 12 25 66
Fax: + 49 (0)30-683 11 00 00
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V.
c/o Frau B. Nink-Grebe
Glaubrechtstr. 7, 35392 Gießen
e-mail: congress-berlin@dgfw.de
http://www.dgfw.de/
Kongress-Präsident Prof. Dr. med. Gernold Wozniak
Klinik für Gefäßchirurgie
Knappschaftskrankenhaus Bottrop
e-mail: congress-berlin@dgfw.de
Kongress-Sekretär OA Dr. med. G. Lorenz
Klinik für Gefäßchirurgie
Knappschaftskrankenhaus Bottrop
e-mail: congress-berlin@dgfw.de
Kongress-Sekretariat Kathrin Krimm
Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V.
c/o Frau B. Nink-Grebe
Glaubrechtstr. 7, 35392 Gießen
e-mail: congress-berlin@dgfw.de
Fon: 01805 - 66 66 433 (0,12 € pro Min./ NummerX)
Fax: + 49 (0)6 41 - 68 68 517
Kongress-Organisation und Industrieausstellung Carlo Prätorius GmbH
Abt. Kongressorganisation
Menzelstraße 5, 81679 München
Fon: 089-982 932 0
Fax: 089-982 932 14
e-mail: info@carlo-praetorius.de
Zertifizierung Wird bei der Landesärztekammer Berlin und der Freiwilligen Registrierungsstelle für beruflich Pflegende beantragt.
Hotelreservierung Im Hotel Estrel (direkt am Veranstaltungsort) stehen in begrenzter Anzahl Zimmer zu Sonderkonditionen für unsere Gäste bereit. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer dort direkt unter dem Stichwort „DGfW 2007“

ESTREL BERLIN
Kristin Huth
Gruppenreservierung
Sonnenallee 225
12057 Berlin
Tel: +49/(0)30/ 6831 22522
Fax: +49/(0)30/ 6831 2345
Mail: K.Huth@estrel.com
http://www.estrel.com

Darüber hinaus finden Sie weitere Hotels unter http://www.hotels-direct-berlin.com/ oder durch Berlin Tourismus Marketing GmbH
meeting-service@btm.de
Hotels bitte direkt buchen.

Es gibt noch weitere Zimmer für Kongressteilnehmer im Hotel

Dolce Berlin Müggelsee
Hotel, Resort & Conference Destination
Müggelheimer Damm 145
12559 Berlin-Köpenick
Tel: +49 (0)30 65 88 2 - 500 (Direkt)
Tel: +49 (0)30 65 88 20 (Zentrale)
Fax: +49 (0)30 65 88 22 63

Bitte buchen Sie direkt unter dem Stichwort “DGfW”
http://www.berlin.dolce.com/ oder
http://www.tagungshotel.com/hotel_1091438858.htm

Für morgens organisiert das Hotel einen Shuttle-Service.

Festabend Freitag, 9. März 2007,
im Estrel Festival Center Berlin
Vortragsanmeldung http://www.wunde-wissen.de/
Deadline für Vortragsanmeldungen:
1. Dezember 2006
Vortragsbewertung Die Bewertung der Abstracts und Poster erfolgt anonym durch das für den Jubiläumskongress der DGfW 2007 berufene wissenschaftliche Komitee. Es wird deshalb gebeten, in den Abstracts keine Hinweise auf die Autoren/Klinik/Institute zu geben. Die Autoren werden Ende Januar 2007 informiert, ob ihr Vortrag/Poster zur Präsentation auf dem Kongress angenommen wurde.
Richtlinien für die Abstract-Einreichung Die Abstracts sollen in deutscher Sprache verfasst sein.
Aufbau in der für wissenschaftliche und klinische Arbeiten allgemein üblichen strukturierten Form:
Einleitung / Ziel / Problembeschreibung
Patientengruppe / Material / Pflegepraxis
Methodik der Studie
Ergebnisse
Diskussion / Schlussfolgerung
Die max. Länge soll 350 Worte nicht überschreiten.
Bitte zusätzlich 3 Keywords angeben!
Die Abstracts werden zum Kongress 2007 erstmalig auf der DGfW-Homepage veröffentlicht, inklusive eines Namens- und Sachregisters. Dies soll der Beginn eines EDV-Abstract-Registers der DGfW sein; deshalb sind die Keywords auf dem Abstract sinnvoll!
Weitere Richtlinien und Informationen entnehmen Sie bitte der DGfW-Homepage
http://www.wunde-wissen.de/



ID: 3; Inhalt: