14. – 16. Juni 2012
Kassel
  • HauptprogrammMehr lesen
  • Vorprogramm erschienenMehr lesen
  • Frühbucher-Deadline verlängertMehr lesen
  • Abstract-Einreichung verlängertMehr lesen
  • Call for AbstractsMehr lesen
  • EinladungsflyerMehr lesen
Pfad | Kassel

Kassel

FotoKongress Palais
FotoSchloß Wilhelmshöhe
FotoOrangerie
FotoFridericianum documenta

Quelle: Kassel Marketing GmbH

Die Stadt an der Fulda blickt auf eine tausendjährige Entwicklung zurück. Beleg für die frühe Existenz Kassels sind zwei bis heute erhaltene Urkunden aus dem Jahre 913.

Die Stadt sowie ihr märchenhaftes Umland bieten Höhepunkte für jeden Geschmack. Kulturell wartet sie mit sagenhaften Kunstschätzen auf, die aus ihrer Geschichte als landgräfliche Residenz herrühren. Kassel gehört zu den bedeutendsten Museumsstandorten in Deutschland. Das Fridericianum war der erste Museumsbau des europäischen Kontinents, das Ottoneum das erste feste Theatergebäude Deutschlands. In Kassel existiert ein kulturelles Netzwerk von ungewöhnlicher Dichte und Qualität, das Kunstliebhaber aus aller Welt anzieht.

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist als größter Bergpark Europas die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Hier sind zwei Epochen europäischer Gartenkunst harmonisch zu einer Einheit verbunden – die barocke Anlage sowie eine weiträumige Parkanlage im Stil der englischen Landschaftsgärten.

Die zentrale Lage an den wirtschaftlichen Schnittpunkten Deutschlands und seine innovative Hochschul- und Forschungslandschaft erheben Kassel heute zu seiner Positionierung als Großstadt. Traditionsbewusste, innovationsgeleitete Unternehmen von weltweitem Ruf sowie eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur machen die Stadt auch für das überregionale Tagungs- und Ausstellungswesen sehr interessant.

Kasseler documenta – 13. Spitzentreffen der Kunstszene

Nach 5 Jahren Pause wird ab dem 9. Juni 2012 die documenta wieder in Kassel stattfinden. Verbinden Sie den Kongressaufenthalt mit einem Besuch der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Mehr Informationen unter: www.kassel.de.