13. – 15. Juni 2013
Bielefeld
  • HauptprogrammMehr lesen
  • Video: Impressionen 2012Mehr lesen
  • Vorprogramm erschienenMehr lesen
  • Abstract-Einreichung verlängertMehr lesen
  • Call for AbstractsMehr lesen
  • EinladungsflyerMehr lesen
Pfad | Programm | Schwerpunktthemen

Schwerpunktsitzungen und -themen

  • S3-Leitlinie "Lokale Wundtherapie" und Best Practice
  • Neue Aspekte beim Wunddébridement: konservativ und chirurgisch
  • PAVK und Wunden: Endovaskuläre Techniken und Bypassoperationen, Amputationsvermeidung
  • Chronisch venöse Insuffizienz: Therapie der Erkrankung und ihrer Wunden
  • Lymphödeme nach Lymphadenektomie: Neue Konzepte der Lymphchirurgie für Arm und Bein
  • Iatrogene und medikamentös verursachte Wunden: Thrombophlebitis, Paravasate, Defekte nach chirurgischen Eingriffen
  • Infekt und toxisch bedingte Wunden: Nekrotisierende Fasziitis, Toxisch epidermale Nekrolysen, Acne inversa u.a.
  • Neue chirurgische Defektdeckung: Von der Hauttransplantation zur Perforatorlappenplastik
  • Mikrobiologie und Infektionsschutzgesetz: Auswirkung auf Patienten und Behandler
  • Dekubitus: Prävention und Therapie
  • Chronische Wunden und Ernährung
  • Experimentelle und klinische Wundforschung
  • Ambulante Wundbehandlung: Status und Zukunft
  • Aspekte der Lebensqualität: Was will der Patient?
  • Chronische Wunden: Schmerz und psychosoziale Aspekte