18. – 20. Juni 2015
Ludwigshafen
  • Rückblick auf den 18. Kongress der DGfW e. V.

    Unter dem Motto „Qualität in der Wundbehandlung“ fand der 18. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung (DGfW) e.V. vom 18. bis 20. Juni 2015 in Ludwigshafen statt.

    Mehr lesen
  • Danke und Gratulation!

    Der 18. Jahreskongress der DGfW e. V. ist beendent und wir möchten Danke sagen! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Referenten und Helfern.

    Außerdem herzliche Glückwünsche und Gratulation an alle Preisträger!

    Mehr lesen
  • Charity Lauf der BGU Ludwigshafen

    Im Rahmen des 18. Jahreskongress findet ein Charity Lauf der Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen zugunsten von Paulinchen e.V. statt. Alle weiteren Informationen unter "Mehr lesen".

    Mehr lesen
  • Anreise mit der Bahn

    Bequem und klimafreundlich zum 18. Jahreskongress der DGfW e. V. Schon ab 99 € mit der Bahn deutschlandweit anreisen. Erfahren Sie mehr unter "Mehr lesen".

    Mehr lesen
  • Akademie - Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

    Alle Kurse und Workshops der DGfW-Akademie haben nur begrentzte Kapazitäten. Sichern Sie sich deshalb rechtzeitig Ihre Wunschveranstaltungen über unser Registrierungsformular.

    Mehr lesen
  • Registrierungsformular - Jetzt anmelden!

    Jetzt zum Kongress und den Veranstaltungen der DGfW-Akademie anmelden und bis zum 30. April Frühbucherrabatt sichern. Eine Entscheidungshilfen zur Auswahl der Basis-Tickets finden Sie übrigens unter dem Menüpunkt Anmeldung - Informationen.

    Mehr lesen
Pfad | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Wundheilung
und Wundbehandlung e.V.
Glaubrechtstraße 7
35392 Gießen

Datum

18. bis 20. Juni 2015

Tagungsort

BG Klinik Ludwigshafen
Ludwig-Guttmann-Straße 13
67071 Ludwigshafen

Kongressleitung

Prof. Dr. med. Paul Alfred Grützner
Ärztlicher Direktor der
BG Klinik Ludwigshafen
Ludwig-Guttmann-Straße 13
67071 Ludwigshafen

Wissenschaftliches Komitee

Dr. med. Bahram Biglari (Ludwigshafen)
Dr. med. Sibylle Brunk-Loch (Idar-Oberstein)
Dr. med. Jörg Bunse (Berlin)
Marion Burckhardt, M. Sc. (Stuttgart)
Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Grabbe (Mainz)
Prof. Dr. med. Paul Alfred Grützner (Ludwigshafen)
Priv.-Doz. Leila Harhaus (Ludwigshafen)
Dr. med. Volkmar Heppert (Ludwigshafen)
Dr. med. Wolf-Rüdiger Klare (Radolfzell)
Prof. Dr. med. Ulrich Kneser (Ludwigshafen)
Dr.med. Günter Kraus (Memmelsdorf - Drosendorf)
Penelope Kühn (Nastätten)
Dr. Gero Langer (Leipzig)
Prof. Dr. med. Marcus Lehnhardt (Bochum)
Claudia Leippert (Lichtenstein/Württ.)
Dr. med. Andreas Maier-Hasselmann (München)
Univ.-Prof. Dr. phil. Gabriele Meyer (Halle / Saale)
Dr. med. Matthias Münzberg (Ludwigshafen)
Dr. med. Siamak Pourhassan (Oberhausen)
Prof. Dr. Annette Annette Probst (Hildesheim)
Dr. med. Klaus Schäfer (Hamburg)
Prof. Dr. med. Hauke Schumann (Freiburg)
Dörthe Seidel (Köln)
Claudia Stork (Ludwigshafen)
Dr. med. Gerson Strubel (Neustadt)
Prof. Dr. Steve Strupeit (München)
Dr. med. univ. Arnold Suda (Ludwigshafen)
Dr. med. Matthias Tenholt (Mannheim)
Dr. med. Sven Vetter (Ludwigshafen)
Kerstin Waldvogel-Röcker, MScPh (Hannover)
Prof. Dr. med. Stefan Willis (Ludwigshafen)
Prof. Dr. med. Stefan Wilm (Düsseldorf)

Deadlines

Einreichung von Abstracts und Fallberichten 15. Dezember 2014 15. Februar 2015